DEUFRA

Landesberufsschule für Milchwirtschaft Wangen

Landesberufsschule für Milchwirtschaft

Landesberufsschule für Milchwirtschaft_main

Die Landesberufsschule für Milchwirtschaft in Wangen ist speziell im Allgäu eine der Wissensquellen für die Zukunft der Auszubildenden. Mit der Firma Kutter haben wir dieses schöne Projekt im Herzen Wangens realisieren können, bzw. die Planung und Ausführung für die Weiße Wanne ausgeführt. Besondere Herausforderung stellen die bis zu 5m hohen Wände und der Anschluss an den Altbau dar. Die Pausen- und Lagerräume hatten dabei erhöhte architektonische Anforderungen.

Damit das Handwerk seine wichtige Funktion als Ausbilder wahrnehmen kann, braucht es gute Rahmenbedingungen. Dazu gehören vor allem gut ausgestattete Berufsschulen wie jene in Wangen. Heutzutage ist eine gute Ausbildung ist die wichtigste Basis für eine sichere berufliche Zukunft. Speziell die Milchwirtschaft im ländlichen Allgäu ist einer der grossen Wirtschaftszweige im Süden. Seine Ausbildungsquote, also der Anteil der Auszubildenden an der Zahl der Beschäftigten, liegt weit über dem Durchschnitt. Die Berufsschule Wangen leistet mit ihrem großen Ausbildungs-Engagement den vielen, meist kleinen Handwerksunternehmen einen enorm wichtigen Beitrag für unsere Volkswirtschaft. Sie bilden einen Großteil der Fachkräfte aus, die die gesamte Wirtschaft so dringend braucht, vom Anlagenmechaniker bis zum Lebensmitteltechniker.

Viele Lehrer und Ausbilder im Handwerk spüren gegenüber ihren Azubis eine besondere Verantwortung. Die familiäre Atmosphäre im ländlichen Raum prägt das Miteinander in vielen Handwerksunternehme. Diese Verantwortung nehmen viele Ausbilder zum Beispiel wahr, indem sie ihren Azubis auch nach Feierabend Nachhilfe anbieten. Nicht selten ist es auch der Firmeninhaber selbst oder der Senior-Chef, der mit den Azubis Mathe büffelt oder die richtigen Antworten für Multiple-Choice-Aufgaben sucht.

Für die Planung und Abdichtung der erdberührenden Bauteile des Neubaus bzw. des Anschlusses an den Altbau wurden die Fachleute der vistona gmbh in der Projektphase betraut um das geologisch richtige Abdichtungskonzept zu wählen. Bei 5m hohen Wänden ist der dauernde Wasserdruck im Konzept und Ausführung mit zu berücksichtigen, damit das Gewerk von Anfang an wasserdicht ist. So können die Kellerräume hochwertig als Lager, Technikraum oder für empfindliches Equipment genutzt werden. 

Sprechblase für Banner

Wir beraten Sie gerne!

Ansprechpartner finden
Sprechblase für Banner

Wir beraten Sie gerne!

Ansprechpartner finden