DEUFRA

Vom Fass Hannober

Zentrale und Produktion "Vom Fass" | Hannober

Zentrale und Produktion "Vom Fass" | Hannober_main

Das Kellergewölbe der Hauptniederlassung des in 240 Ländern vertreten Franchiseunternehmens ist einzigartig in Architektur und statischer Anforderung. Hier lagern neben hochwertigen Weinen und anderen Spirituosen, auch Öl und Essig. Das Leistungsspektrum der vistona gmbh erschließt sich bei diesem Projekt über die Abdichtung der Bodenplatte und erdberührten Wänden.

Die Ausführung der erdberührenden Untergeschosse wurde nach System vistona in weißer Wanne ausgeführt. Verarbeitet wurden ca. 620 lfm Arbeitsfugenband und spezielle Rohrdurchführungen. Bei Industriebauten mit grösseren und dickeren Bodenplatten liegt die große Herausforderung bei der Konstruktion und dem Einsatz der richtigen Betontechnologie - um beim Betonieren das Temperaturmaximum im Kern und die Temperaturdifferenzen zwischen Kern und Bauwerksrand im Bauteile zu beherrschen. So können Risse und Schäden durch äusseren und inneren Zwang vermieden und gleichzeitig die Anforderungen an eine dauerhafte Konstruktion erfüllt werden. vistona gmbh als Fachplaner unterstützt den Bauherrn, Architekt und Ingenieur bei der Ausarbeitung einer möglichen Armierungsreduktion, der Planung der Weißen Wanne im Detail sowie bei der Ausführung und Überwachung direkt auf der Baustelle. 

Gerade die spezielle Formgebung der Deckenkonstruktion für die Produktions- und Lagerhalle bei der Zentrale "Vom Fass" in Hannober war für das Konzept und die Planung eine besondere Herausforderung. Dünne Säulen und sich nach oben öffnende Gewölbe zu schalen und dann auch richtig zu betonieren ist eine Kunst. Für den Einbau und das Überwachen der Betontemperatur in verschieden dicken Schichten ist langjährige Erfahrung nötig. Die Abstimmung bei der Betonage mit Aussentemperatur, Betonsorte, Einbringen und Betonnachbehandlung war mit den richtigen Partnern eine besondere Leistung die in einem formschönen Industriebau geendet hat. Durch die gewölbeartige Formgebung lassen sich Sommer wie Winter recht einfach gleichbleibende Temperaturen erreichen, die für die Verarbeitung von Flüssigkeiten einen Vorteil bietet. Zudem lassen sich so auch Energiekosten sparen.  

Die Zusammenarbeit mit dem Architekten und Eingentümer war bei diesem Bauvorhaben hervorragend. Das Einbeziehen von vistona gmbh vor der Ausschreibungsphase hat im Endeffekt eine wesentliche Kostenersparnis bei der Armierung und Planung der Betonarbeiten ergeben. 

Sprechblase für Banner

Wir beraten Sie gerne!

Ansprechpartner finden
Sprechblase für Banner

Wir beraten Sie gerne!

Ansprechpartner finden